Alternative Energie Kroppacher Schweiz GmbH & Co. KG
Alternative Energie Kroppacher Schweiz GmbH & Co. KG

Der Bürgerwindpark

Ziele eines Bürgerwindparks

Windenergieanlagen schaffen globalen Umweltnutzen, aber lokale Eingriffe. Der Vermeidung klimaschädlicher Treibhausgase steht der Eingriff in das örtliche Landschaftsbild und eine Geräuschentwicklung im Nahbereich gegenüber. Der Bürgerwindpark will dem subjektiv empfunden oder objektiv vorhandenen lokalen Eingriff einen lokalen Nutzen gegenüberstellen. Dieser Nutzen besteht in der Regionalisierung der wirtschaftlichen Vorteile des Windenergieprojektes. Bürger einer Region tolerieren zugunsten des Klimaschutzes den Eingriff in ihre Landschaft. Sie erwarten dafür die Teilhabe am finanziellen Nutzen des Windenergieprojektes:  

 

„Lokaler Eingriff – lokaler Nutzen“  

 

Mit dem Umbau der fossilen Energiewirtschaft zur regenerativen Energiewirtschaft wird die Stromerzeugung und die mit ihr verbundenen Eingriffe regionalisiert. Der Bürgerwindpark regionalisiert auch die Gewinne aus der Stromerzeugung. Die fossile Energiewirtschaft liegt in den Händen weniger Großunternehmen mit einer weitgehend marktbeherrschenden Stellung. Die regenerative Energieerzeugung in Bürgerhand ermöglicht eine Mitbestimmung der Verbraucher und eine Kontrolle durch die Verbraucher:  

 

„Demokratisierung der Energieerzeugung statt Energie-Oligopol“  

 

Fazit

Windenergieanlagen schaffen globalen ökologischen Nutzen. Ob sie zusätzlich lokalen Nutzen in Form regionaler Wertschöpfung auslösen, hängt vom Betreiberkonzept ab. Kommunen sollten sich intensiv über die Möglichkeiten regional eingebundener Betreiberkonzepte informieren und diese unterstützen. So schaffen sie die Voraussetzung, die heimische Energieressource „Wind“ zum Vorteil der Allgemeinheit zu nutzen.

 

Einen herzlichen Dank an Günter Pulte (RothaarWind) für die zur Verfügung gestellten Texte

Hier finden Sie uns

AEKS GmbH & Co. KG
Wilhelmstr. 4
D-57629 Heimborn

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AEKS GmbH